“Addicted” bei der Deutschen Meisterschaft – Unser Bericht

Ein langer und aufregender Tag bei der Deutschen DTHO Hiphop-Meisterschaft liegt hinter uns. Weil an diesem Tag insgesamt über 300 Teams an den Start gingen, waren in der großen Halle gleich zwei Bühnen nebeneinander aufgebaut. So gab es die Möglichkeit, die Turniere jeweils zweier Kategorien parallel ablaufen zulassen. Während auf der einen Bühnen getanzt wurde, konnte sich die nächste Gruppe auf der anderen Bühne bereits aufstellen. So ging alles Schlag auf Schlag. Wirklich beeindruckend welche vielfältigen Ideen, Tanztechniken und teilweise auch akrobatischen Elemente verbunden mit Energie, Ehrgeiz und Emotionen dort auf die Bühne gebracht wurden. Auch wir waren natürlich vorbereitet. Zwei Wochen lang haben wir fast täglich geübt, am Abend vorher noch Teile der Choreographie angepasst. Aber in dem Fall war unser Motto erstmal “Dabei sein ist alles”. Im Hinterkopf den Titel des Tages: “Deutsche Meisterschaft” und mit dem Bewusstsein, dort auf ein tänzerisch sehr hohes Niveau zu treffen, sahen wir uns trotzdem nicht chancenlos.

Die große Aufregung war Addicted in der Sichtungsrunde jedoch anzumerken. Es passierten einige Fehler und Unsicherheit war (noch) zu spüren. Wie auch sonst so oft bei unseren Turnieren, sah es beim zweiten Auftritt gleich ganz anders aus. In der Finalrunde tanzte Addicted wie ausgewechselt mit sichtlich großem Spaß, guter Technik und voller Energie. Zufrieden konnten wir uns danach noch die anderen Gruppen unserer Kategorie anschauen und fieberten der Siegerehrung entgegen. “Nur” 5 Stunden Wartezeit … aber an so einem Tag vergehen 5 Stunden wie im Flug. Tolle Choreographien, begeisterte Zuschauer, überall Tänzer/innen in gleichen Outfits, Teams die üben oder sich schminken, Essen, Trinken und einfach eine tolle Zeit mit dem eigenen Team verbringen. Dann die Siegerehrung: Eine einzigartige Atmosphäre, wenn alle Tänzer/innen sich auf der Bühne versammeln, im Kreis sitzen, hoffen, jubeln oder enttäuscht sind. Am Ende wurden wir aber ganz und gar nicht enttäuscht. Mit dem 6. Platz von 8 Teams sind wir auf solch einem Niveau sehr zufrieden. Der Tag war für uns insgesamt ein voller Erfolg und ein einzigartiges Erlebnis!

Folgt und auf Instagram @ tg07tanzen

(Gesamt: 136, Heute: 1)