KEIN VEREINSSPORT AUCH BEI DER TG07 ab 2. November

(KEIN) VEREINSSPORT 

IN CORONA-ZEITEN 

Vom 2. November an  ist der Freizeit- und Amateursportbetrieb (mit Ausnahme des Individualsports allein, zu zweit oder mit dem eignen Hausstand) auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen verboten.

Das haben die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten auf einer Videokonferenz am 28. Oktober beschlossen (hier geht es zum Beschluss im Wortlaut). Diese und viele weitere Maßnahmen dienen der Eindämmung der steigenden Corona-Infektionszahlen und sind vorerst bis Ende November befristet. Nach zwei Wochen werden die Bundeskanzlerin und die  Regierungschef/innen der Länder sich erneut beraten, die erreichten Ziele beurteilen und notwendige Anpassungen der Maßnahmen vornehmen.

Das hessische Corona-Kabinett hat am 29.10. 2020 weitreichende Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie vereinbart und damit die einstimmigen Beschlüsse der gestrigen Ministerpräsidentenkonferenz mit der Bundeskanzlerin umgesetzt.  

Wir bedauern diesen erneuten (aber sinnvollen) Lockdown

hoffen aber auf das Verständnis unserer Mitglieder, Übungsleiter und Freunde.

Bitte bleiben Sie gesund- bitte bleibt gesund.

Bis bald.

Der Vorstand der TG07

—- Stand: 29.10.2020 —-

Quellen:

https://www.landessportbund-hessen.de/servicebereich/news/coronavirus/

https://www.hessen.de/presse/pressemitteilung/neue-corona-massnahmen-beschlossen

Print Friendly, PDF & Email
(Gesamt: 168, Heute: 1)